Ja ich weiß, die Retiform Technik ist nix neues. Aber das Rad kann man halt nicht neu erfinden. Dafür kann man es aber unterschiedlich einsetzen. Und dass habe ich heute gemacht!

Retiform Technik
Retiform Technik

Beim durchstöbern der vielen sozialen Medien bin ich heute über die Retiform Technik gestolpert. Ich hab wirklich tolle Beispiele gesehen und mich gleich daran gemacht selbst eine Karte mit dieser Technik zu erstellen. Tja und einmal im Fluss sind es dann gleich vier geworden.

Schneckenpost




Als erstes habe ich die klassische Variante gewählt. Grade Linien.

Genutzt habe ich hierfür die Farbe Magentarot und das Stempelset “Schneckenpost”. Ich habe mich dagegen entschieden weitere Elemente auf die Karte zu setzen. Manchmal ist weniger halt einfach mehr.



Ganz dem Motto “Liebe liegt in der Luft” ist die zweite Karte entstanden. Aufgrund der Wolkenform habe ich mich für die Farbe Abendblau entschieden. Da wusste ich noch nicht, dass es eine Karte mit Herzen wird. Diese Karte sieht in Rot bestimmt auch toll aus.

Die Stempel sind auch aus dem Set “Schneckenpost”.

Liebe liegt in der Luft
Retiform Kreis
Blühender Kaktus


Als nächstes hab ich mal meine Stanzen durchstöbert und überlegt mit welcher Form ich weitermachen könnte. Ratet mal welche Form es geworden ist?

Und was soll ich euch sagen, ich finde das Ergebnis wirklich super. Der 3D Effekt der entstanden ist fasziniert mich!

Verwendet habe ich den Farbton Heideblüte und das Stempelset “Blühender Kaktus”.


Und zum Schluss mein Sahnehäubchen.

Die letzte Form hatte ich schnell gefunden und konnte nicht anders als an Kekse zu denken. Also war natürlich schnell klar, dass das Set “Nichts geht über” zum Einsatz kommen musste.

Ich liebe dieses Set. Es ist so vielseitig und einfach ein Ganzjahres Set. Als Farbton hab ich Zimtbraun genutzt.

Nichts geht über
Nichts geht über

Ich benutze die InColor 2020/2022 wirklich gerne und bin schon riesig gespannt auf die neuen InColor Farben von diesem Jahr. Welche Farben würdet ihr euch wünschen? Ich hoffe auf Rosa und Türkis.

Eine Anleitung zu den oben vorgestellten Karten werde ich morgen erstellen, aber nun muss ich erst einmal ins Bett. Denn morgen muss ich wieder unterrichten, so wie die meisten Eltern zur Zeit 😉

Schlaft gut!